Targobank Aktienbroker Test

Die Targobank bietet ihre Dienste sowohl online als auch in der Filiale an und kann somit eine große Serviceleistung erbringen. Das Targobank Depot kann jedoch komplett online eröffnet und geführt werden. Wer möchte, kann sich in einer der deutschlandweit verfügbaren Filialen beraten lassen und dies kostenlos.

Dadurch wird das Handeln mit Wertpapieren bei der Targobank auch für unerfahrene Trader interessant, da sie auf Beratung hoffen können und das Targobank Depot nicht komplett selbständig verwalten müssen, wenn sie dies nicht wollen.

Mit dem Targobank Depot können beispielsweise Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen, Optionsscheine und Zertifikate gehandelt werden. Beim außerbörslichen Handel kann man zudem Hebel- und Anlageprodukten handeln.

Targobank Aktiendepot Kosten und Gebühren

Das Targobank Depot ist kostenlos, sofern das Targobank Online-Postfach genutzt wird oder man eine Geldanlage von mindestens 50.000 Euro bei der Targobank besitzt. Andernfalls werden pro Monat 2,50 Euro Depotentgelt fällig. Für Transaktionen werden 0,25% vom Ordervolumen fällig, mindestens aber 8,90 Euro. Der Maximalpreis liegt bei 34,90 Euro je Order. Für Orderaufgaben über einen Sprachcomputer muss kein Aufschlag bezahlt werden.

Kunden eines Targobank Depots können zudem kostenlos auf 999 Realtimekurse am Tag für ausgewählte Handelsplätze zugreifen. Zudem kann man Analysetools kostenfrei nutzen und Finanzdaten abrufen. Das Targobank Online Konto dient als kostenloses Verrechnungskonto.

Weitere Leistungen des Targobank Aktienbrokers

Neben dem normalen Targobank Depot können Kunden auch einen Investment-Sparplan nutzen, bei dem man ab 25 Euro regelmäßig auch kleinere Beträge sparen kann. Wer den Sparplan online führt, kann sich bis zu 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern.

Wer möchte, kann auch den Intraday Handel aller an deutschen Börsen notierten in- und ausländischen Wertpapiere nutzen. Die Finanzinformation versorgt Kunden darüber hinaus mit Realtimekursen und anderen Serviceleistungen wie ProfiChart und Tai-Pan Realtime.

Das Targobank Depot im Aktienbroker Test

Das Deutsche Institut für Servicequalität setzte das Targobank Depot auf Platz 1 für “Konditionen Brokerage” für Online-Brokerage von Filialbanken (Oktober 2012).

Alles über die Targobank als Aktienbroker

Die Targobank startete bereits im Jahr 1926 mit der Vergabe von Kundenkrediten. Noch immer ist man auf das Privatkundengeschäft fokussiert und bietet ein Komplettangebot für Kunden an. In rund 200 Städten Deutschlands ist die Targobank mit über 300 Niederlassungen vertreten und vereint somit das Online- und Filialgeschäft in einer Bank. Vor allem im Bereich Kreditkarten verfügt die Targobank über ein sehr umfangreiches Angebot.

5 Testergebnis

Nutzerwertung: 5 (2 Bewertungen)
1 Comment
  1. Ein gutes Aktiendepot. Macht was es soll.
    Gebühren sind nicht gerade gering, Service dafür sehr gut.

Hinterlasse einen Kommentar